Bring your plus one:
Südafrika - Kapstadt &
Amatola Berg Wanderung

Über dieses Abenteuer


Kommt mit uns auf eine der spannendsten und anspruchvollsten
wanderrouten Südafrikas: Die Amatola Berge!

Die Amatolaregion liegt am Ostkap und ist eine der beliebtesten Wanderrouten unter den Einheimischen.
Ihr dürft euch auf ausgedehnte Kiefern-, Eukalyptus- und Afromontan-Regenwälder freuen.
Ihr werdet also mit spektakulären Landschaften belohnt!

Auf der 100 km langen Wanderung über 6 Tage und ca. 3.800 Höhenmetern wird in Hütten übernachtet.
Mahlzeiten bereiten wir uns auf dem eigenen Camping-Kocher zu,
klares Trinkwasser finden wir auf dem Weg und die zahlreichen Bergflüsse, Felsenpools
und Wasserfälle bieten euch Gelegenheit zum Schwimmen.

Lasst euch führen von zwei erfahrenen,
südafrikanischen wanderexpertinnen.

geniesst die einfachheit, seid einfach nur bei euch und der natur.

Unser neues Konzept: ‚Bring Your Plus One‘:
Dieses Abenteuer ist für alle gedacht und steht nicht nur Frauen+ zur Verfügung.

Tour Überblick

Südafrika - Amatola Berg Wanderung

Tage: 13 (12 Nächte)

Termine:

2024: 31. August – 12. September
2025: September (Datum folgt)

Preis: 1.695 €

Teilnehmerzahl: 5-7

Visum: Mit deutschem Pass nicht erforderlich.

Wander-Level

Unterkunft

Simple Wanderhütten (Schlafsaal)
Hostels (Mehrbettzimmer)
Gasthaus in Kapstadt (Doppelzimmer)

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Zeiten der Aktivitäten sind abhängig von Wetterverhältnissen und können vom unten gezeigten Reiseverlauf abweichen.

Was ist inklusive?

  • Flughafentransfers
  • Transfers zu allen Aktivitäten
  • Unterkunft + Frühstück in Kapstadt (Gasthaus)
  • Geführte Wanderung Lion's Head
  • Tafelberg-Seilbahn hin und zurück
  • 6 geführte Wandertage in den Amatola Bergen
  • 2 erfahrene, südafrikanische Wanderführerinnen (englischsprachig)
  • Unterkunft in Hütten (Schlafsaal) während der Wanderung
  • 1x "goodie drop" Service = Mahlzeitenration für 3 Tage wird zur Hütte gebracht, so dass zu Beginn weniger Gewicht im Rucksack ist
  • Klares, sauberes Trinkwasser gibt es auf dem Wanderweg
  • Unterkunft in Hostels in Nature's Valley und Hogsback (Mehrbettzimmer)
  • 1x Dinner in Nature's Valley
  • 1x Frühstück in Nature's Valley
  • 1x Abschluss-Dinner in Hogsback
  • Versicherung für Bergrettung (SATIB)
  • Meditations- und Stretching-Einheiten während der Wanderung
  • Reise-Journal
  • Deutsche Ansprechpartnerin

Was ist exklusive?

  • Flüge nach und von Südafrika
  • Reisekranken- und Rücktransportversicherung
  • Alle Mahlzeiten und Getränke entlang der Wanderung (wir gehen gemeinsam in Kapstadt einkaufen - rechnet mit ca. 100-150€ Nahrungsmittel für die Wanderung)
  • Restaurantbesuche und weitere Getränke
  • Wanderausrüstung (ihr erhaltet nach Buchung eine Packliste)

Was ist inklusive?

  • Flughafentransfers
  • Transfers zu allen Aktivitäten
  • Unterkunft + Frühstück in Kapstadt (Gasthaus)
  • Geführte Wanderung Lion's Head
  • Tafelberg-Seilbahn hin und zurück
  • 6 geführte Wandertage in den Amatola Bergen
  • 2 erfahrene, südafrikanische Wanderführerinnen (englischsprachig)
  • Unterkunft in Hütten (Schlafsaal) während der Wanderung
  • 1x "goodie drop" Service = Mahlzeitenration für 3 Tage wird zur Hütte gebracht, so dass zu Beginn weniger Gewicht im Rucksack ist
  • Klares, sauberes Trinkwasser gibt es auf dem Wanderweg
  • Unterkunft in Hostels in Nature's Valley und Hogsback (Mehrbettzimmer)
  • 1x Dinner in Nature's Valley
  • 1x Frühstück in Nature's Valley
  • 1x Abschluss-Dinner in Hogsback
  • Versicherung für Bergrettung (SATIB)
  • Meditations- und Stretching-Einheiten während der Wanderung
  • Reise-Journal
  • Deutsche Ansprechpartnerin vor Ort

Euer Reiseziel

Südafrika fasziniert mit seiner reichen Vielfalt an Landschaften, von endlosen Savannen bis hin zu spektakulären Küsten. Bekannt für seine reiche Kultur, Geschichte und Tierwelt bietet das Land auch pulsierende Städte wie Johannesburg, Kapstadt und Durban. Ihr lernt auf dieser Reise Kapstadt kennen.

Kapstadt, am Westkap gelegen, ist eine kosmopolitische Stadt mit atemberaubender Küstenlandschaft, dem Tafelberg, Lion’s Head und vielfältiger Kultur. Das Eastern Cape, wo wir auch unsere Wanderregion, die Amatola Berge, finden, beeindruckt mit wilder Schönheit, historischen Städten und Naturreservaten wie dem Addo Elephant Park. Die Amatola-Region im Eastern Cape ist bekannt für ihre grünen Berge, Wasserfälle und Wanderwege, ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten.

Ihr startet eure Wanderreise in Kapstadt. Nach einer Wanderung auf den Lion’s Head und einer Fahrt auf den Tafelberg, geht es nach 2 Nächten los ans Ostkap. Bevor unsere 100 km Wanderung beginnt, haben wir 2 Zwischenstopps in Nature’s Valley und Hogsback. Nach unserer Wanderung enden wir in Hogsback und fahren über Nature’s Valley nach Kapstadt zurück bevor es nach einer weiteren Nacht nach Hause geht.

Eure Unterkunft

In Kapstadt werden wir für Euch für die ersten beiden Nächte und die letzte Nacht ein komfortables Gasthaus im Distrikt Seapoint/Fresnaye vorhalten. Hier wohnt ihr zu zweit in Doppelzimmern mit eigenem Bad. Das Gasthaus verfügt über alle Annehmlichkeiten. 

Auf unseren Zwischenstopps auf dem Weg zum Wanderstartpunkt schlafen wir in Mehrbettzimmern in Hostels. In Nature’s Valley könnt ihr euch deswegen auf ein tolles, in der Natur gelegenes Backpacker’s freuen mit großartiger Atmosphäre und gutem Essen. 

In Hogsback schlafen wir ebenfalls in einem Backpacker’s bzw. einer schönen Naturlodge. Hier haben wir auch am letzten Tag unserer Wanderung ein gemeinsames, leckeres und vorzügliches Abendessen.

Unsere 6 Tage Wanderung führt uns von Hütte zu Hütte. Es handelt sich um simple Wanderhütten mit Schlafsaal, den wir ganz für uns haben. Mit Ausnahme einer Hütte haben wir überall Wasser und können duschen. Die Duschen sind kalt, wir erhitzen aber das Wasser mit Hilfe eines Feuers, so dass wir warm duschen können. Alle Hütten verfügen über einfache Toiletten, Grillplätze und Sitzgelegenheiten, wo wir uns unsere Mahlzeiten zubereiten können.

Euer Maßgeschneiderter Reiseablauf

Ihr kommt am Flughafen von Kapstadt an, werdet von uns abgeholt und ins Gasthaus gebracht. Nun heißt es erst einmal ankommen, entspannen und die anderen Reisenden kennenlernen. 

Am Abend werden wir dann gemeinsam in einem Restaurant essen gehen.

Wir begeben uns auf eine erste Wanderung auf den Lion’s Head (350 Höhenmeter). Dieser charakteristisch geformte Felsen liegt direkt neben dem Tafelberg. Von hier habt ihr bei klarem Himmel einen direkten Blick auf die Stadt und Table Bay, auf der anderen Seite seht ihr die malerische Atlantikküste.

Mittags brechen wir dann zum Tafelberg auf und fahren mit der Gondel entspannt nach oben. Oben gibt es ein kleines Restaurant, viele Außenplätze, um Getränke zu genießen sowie einen kleinen Rundweg. Runter geht es dann ebenfalls in der Gondel. 

Am Abend werden wir wieder gemeinsam ein Restaurant aufsuchen.

Am frühen Morgen werdet ihr von euren Wanderführerinnen im Gasthaus abgeholt und wir brechen gemeinsam auf nach Nature’s Valley, einem kleinen Ort an der Garden Route. Auf der ca. 6,5h langen Fahrt haben wir zwischendurch Gelegenheit zu Mittag zu essen. Übernachten werden wir in der Wild Spirit Backpackers Lodge und auch hier zu Abend essen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Nature’s Valley wieder sehr früh und fahren weiter nach Hogsback (5,5h). 

Unterwegs haben wir wieder Gelegenheit für einen Mittagssnack, bevor wir am frühen Nachmittag in der Backpacker’s und Nature Lodge „Away with the Fairies“ ankommen.

Ihr habt Zeit zum Entspannen und abends gemeinsam essen zu gehen.

 

Unsere 100 km Wanderung beginnt in Maden Dam. Ab jetzt stehen wir jeden Morgen sehr früh auf. Oft noch vor Sonnenaufgang, da wir den ganzen Tag wandern werden – von Hütte zu Hütte. 

Erste Etappe: 11,9 km; 763 Höhenmeter durch wunderschönen Wald

Es geht weiter zur nächsten Hütte. Im Morgengrauen stehen wir auf, stärken uns bei selbst zubereitetem Frühstück und wandern wieder durch Wälder und vorbei an einem Wasserfall.

Die zweite Etappe spürt ihr in den Knien und an der ein oder anderen Stelle braucht ihr einen guten Griff.

Zweite Etappe: 19,1 km; 633 Höhenmeter 

Wir stehen im Morgengrauen auf. Die von der Distanz her längste und anstrengendste Etappe beginnt heute.

Wir verlassen die Waldebene und steigen zu einem Plateau hinauf mit viel Grasland und Wildblumen. Wir haben dann einen 550 Meter Anstieg über 5km vor uns, der uns entlang eines waldig bewachsenen Wasserfalls führt.

Am Nachmittag werden wir unseren sogenannten „goodie drop“ erhalten, sprich unser nächstes 3-Tage-Mahlzeiten-Paket und so unsere Essenvorräte für den Rest der Wanderung aufstocken.

Dritte Etappe: 20,6 km; 1.024 Höhenmeter

Der heutige Wandertag ist etwas kürzer und die Route die Malerischste von allen!

Wir passieren den höchsten Punkt des Trails, den mächtigen Geju Peak (1.880m) und eine Meteoritenabsturzstelle. Wir werden die Mnyameni-Schlucht einige Male passieren, mit Pausen zum Schwimmen in den kleinen Pools.

Unsere heutige Hütten-Übernachtungsmöglichkeit hat kein Wasser, aber einen Bach in der Nähe. Wir werden an diesem Tag also die natürlichen Möglichkeiten nutzen müssen, um uns zu waschen. Für Trinkwasser ist gesorgt.

Vierte Etappe: 14,5 km; 634 Höhenmeter

Es wird ein unglaublicher Tag auf dem Trail mit vielen Pools zum Schwimmen. Der größte Teil des Tages verläuft durch offene Landschaft.

Nur die letzten paar Kilometer gelangt man durch den dichten Schwarzwald. Ja ihr habt richtig gehört: es gibt nicht nur den Schwarzwald in Deutschland.  

Wir übernachten in unserer nächsten Hütte. Diese verfügt über einen Kamin und die Möglichkeit Wasser zu erhitzen für eine warme Dusche.

Fünfte Etappe: 19,4 km; 991 Höhenmeter

Sechste Etappe: 16,2 km; 955 Höhenmeter

Der letzte Tag auf dem Trail bietet fantastische Wasserfälle im Schwarzwald. Ein letztes Mal testet ihr eure Ausdauer auf einem 950m Anstieg, bevor wir in das Tyumi-Flusstal absteigen.

Wir passieren den Madonna and Child Wasserfall, bevor wir wieder in Hogsback im “Away with the Fairies“ ankommen.

Ihr habt es geschafft!!! 100 km an 6 Tagen und 3.800 Höhenmeter! Eine der anstrengendsten Wanderungen in Südafrika.

Zum Abschluss laden euch unsere Wanderführerinnen zu einem tollen Gruppen-Abendessen ein.

Nach dem Frühstück in Hogsback machen wir uns auf den Weg zurück nach Nature’s Valley. Hier werden wir nochmals übernachten, beim Abendessen über die spannende Tour sinnieren, bevor es am nächsten Tag zurück nach Kapstadt geht.

Nun geht die Reise wirklich dem Ende zu. Auf der Fahrt zurück nach Kapstadt haben wir wieder Gelegenheit für einen Mittagssnack. Wir kehren zurück ins Gasthaus und werden ein letzes Abendessen an der Waterfront in Kapstadt genießen.

Es heißt nun Abschied nehmen von euren zwei großartigen Wanderführerinnen. Je nach gebuchtem Flug, bringen wir euch in Grüppchen zum Flughafen.

Buche Deinen Trip